Zum Inhalt springen

IPA: Sexualisierte Gewalt in kriegerischen Konflikten

Datum/Zeit
15. Februar 2023
18:30 - 20:00

Online Veranstaltung
Infos und Anmeldung


Kamingespräch, Online via Zoom

Im Februar 2022 begann Russland einen Angriffskrieg gegen die Ukraine. Zu Beginn der Kämpfe wurde auch von sexualisierter Gewalt durch russische Soldaten gegen die ukrainische Zivilbevölkerung berichtet. Diese Form der Gewalt ist immer Teil kriegerischer Auseinandersetzungen. Dennoch wird sie viel zu selten als das erkannt, was sie ist: eine Menschenrechtsverletzung!

Anlässlich des ersten Jahrestages des Krieges in der Ukraine greift das IPA dies im Rahmen des bevorstehenden Kamingesprächs auf. Unsere Gäste sind:

Dr. Monika Hauser (Gründerin der Frauenrechtsorganisation Medica Mondale)

Dr. Regina Mühlhäuser (International Research Group ‚Sexual Violence in Armed Conflict‘, Hamburger Stiftung zur Förderung von Wissenschaft und Kultur)

Moderation: Nadia Kailouli (Journalistin, Podcasterin)

Sie ordnen das Phänomen der sexualisierten Gewalt im Krieg ein, stellen Bezüge zur aktuellen Situation in der Ukraine her und sprechen über Möglichkeiten und Grenzen von Unterstützung, Prävention und Aufarbeitung.

Anmeldung bis zum 10.02.2023, an: info@ipa-institut.com

Veranstaltet von IPA – Institut für Prävention und Aufarbeitung sexualisierter Gewalt

Flyer:

https://ipa-institut.com/2023/01/16/kamingespraech-am15-02-23-sexualisierte-gewalt-in-kriegerischen-konflikten/