Auf dieser Seite finden Sie Arbeitshilfen, Broschüren und Handbücher zu unterschiedlichen asylrelevanten Themen sowie eine Reihe ausgewählter Gesetze, Erlasse und Gerichtsurteile.

Darüber hinaus finden Sie im dritten Abschnitt eine interaktive Karte mit den Adressen regionaler Beratungsstellen für Flüchtlinge in Hessen, sowie eine Liste wichtiger Adressen und Weblinks.

Arbeitshilfen und Broschüren

Dieser Abschnitt ist gegliedert nach Arbeitshilfen etc. sowie Materialien für Asylbewerber:innen.

Wir sind bei der folgenden Auswahl von Arbeitshilfen und Broschüren um Aktualität bemüht und bieten keine Gewähr auf Vollständigkeit.

Gesetze und Erlasse

Für eine umfangreiche Liste wichtiger Rechtsquellen bitte die nachfolgenden Umschalter benutzen.

Bitte beachten Sie, dass die folgende Auswahl von Gesetzen, Richtlinien und Erlassen keinen Anspruch auf Vollständigkeit und Aktualität erhebt.

Beratungsstellen in Hessen

Verwenden Sie diese interaktive Karte, um sich die Adressen von Flüchtlingsberatungsstellen in Ihrer Umgebung anzeigen zu lassen. Klicken Sie dazu einfach auf Ihre Stadt oder ihren Kreis!

Die Liste umfasst Verfahrensberatung, allgemeine Migrationsberatung, psychosoziale Dienste, Suchdienste und Jugendmigrationsdienste.

Für weitere Adressen und Anlaufstellen zu hier nicht berücksichtigten Themen beachten Sie bitte auch den Abschnitt Wichtige Adressen.

Kassel Waldeck-Frankenberg Schwalm-Eder-Kreis Wera-Meißner-Kreis Marburg-Biedenkopf Vogelsbergkreis Hersfeld-Rotenburg Lahn-Dill-Kreis Giessen Fulda Limburg-Weilburg Wetteraukreis Main-Kinzig-Kreis Hochtaunuskreis Main-Taunus-Kreis Frankfurt Offenbach Rheingau-Taunus-Kreis Wiesbaden Darmstadt Groß-Gerau Odenwaldkreis Bergstraße

Wichtige Adressen und Anlaufstellen

Für Adressen, Telefon- und Telefaxnummern, E-Mail-Adressen und Weblinks wichtiger Institutionen und Anlaufstellen in und außerhalb von Hessen bitte die nachfolgenden Umschalter benutzen.

Wir sind darum bemüht, diese Liste aktuell zu halten und auszubauen und bieten keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

Bürgerservice des BAMF

Für allgemeine Informationen zum Asylrecht, Integrationskursen uvm. sowie für Auskünfte zum Stand des Asylverfahrens an Asylbewerber:innen sowie an bevollmächtigte Dritte.

Einheitliche E-Mail Adresse für alle Anfragen: service@bamf.bund.de

Telefonische Erreichbarkeit:
Telefon: +49 911 943-0
Telefax: +49 911 943-10 000
Sprechzeiten: Montag bis Freitag zwischen 9:00 und 15:00 Uhr

Website mit allen Infos, inkl. Kontaktformular für afghanische Ortskräfte und andere besonders gefährdete Personen:
https://www.bamf.de/DE/Service/ServiceCenter/Buergerservice/buergerservice-node.html

Übersicht aller Standorte der BAMF-Außenstellen

Adressen und Kontaktinformationen (Listenansicht): https://www.bamf.de/DE/Behoerde/Aufbau/Standorte/standorte-node.html

Zentrale des BAMF (Nürnberg), Postadresse

Frankenstraße 210
90461 Nürnberg

Für die schriftliche Asylantragstellung bestimmter Personengruppen. Das offizielle Formular für den schriftlichen Asylantrag finden Sie hier.

Petitionsaussschuss des Hessischen Landtags

Schlossplatz 1-3
65183 Wiesbaden

Telefon: 0611 350 231
Telefax: 0611 350 459
E-Mail: petitionen@ltg.hessen.de 

Offizielle Homepage: https://hessischer-landtag.de/content/petitionen-0

Härtefallkommission des Landes Hessen

Geschäftsstelle der Härtefallkommission
Hessisches Ministerium des Innern und für Sport
Friedrich-Ebert-Allee 12
65185 Wiesbaden

Telefon: 0611 353 1384
Telefax: 0611 32712-1765
E.Mail: hfk@hmdis.hessen.de

Offizielle Homepage: https://innen.hessen.de/Buerger-Staat/Haertefallkommission

(Downloads beachten: Einverständniserklärung, Vertretungsvollmacht und Mitgliederliste)

Landesjugendamt Hessen

Hessisches Ministerium für Soziales und Integration
Abteilung II6B – Jugendgremienarbeit
Sonnenberger Straße 2/2a
65193 Wiesbaden

Leiterin: Cornelia Lange
Tel.: 0611 3219-3248 oder -3249
Fax: 0611 817-3260
E-Mail: cornelia.lange@hsm.hessen.de

Regelmäßige Vertreterin in der BAGLJÄ:
Susanne Rothenhöfer
Tel.: 0611 3219-3433
Fax: 0611 32719-3433
E-Mail: susanne.rothenhoefer@hsm.hessen.de

Offizielle Homagepage: www.sozialministerium.hessen.de/kinder-und-jugendliche

(Aktuelle Adressen aller Landesjugendämter: http://www.bagljae.de/content/landesjugendaemter/kontakt-ljae/)

Vorläufige Inobhutnahme

Frankfurt

Valentin-Senger-Haus (AWO Hessen Süd)
Fax: 069 339906-33
E-Mail: umf1@awo-hs.org

Ansprechperson:

Stefan Boost
AWO Aufnahmeheim für umF
Teamleitung Gruppe 1
Telefon: 069 339906-22
E-Mail: tl.umf1@awo-hs.org

Wir besuchen alle gefangenen, die das möchten und reden in der Besuchszeit über Knastalltag, Familie, Gesundheit und was auch immer…Wir versuchen so gut es geht Akten und Beschlüsse zu verstehen und beauftragen Anwält*innen um die Menschen in Freiheit zu bekommen.

Wir informieren über unzureichende medizinische Versorgung, genauso wie über schlechtes Essen und vieles mehr…

Wir reden und kooperieren mit allen Gruppen, Institutionen und Vereinen, die sich für unsere Arbeit interessieren, um eine Öffentilchkeit gegen den Abschiebeknast immer und immer wieder wach zu halten.“

Telefon: 0163 1782981
E-Mail: pia-hessendarmstadt@riseup.net

Offizielle Website: https://communityforall.noblogs.org/pia/deutsch/

Frankfurt

Abschiebungsbeobachtung am Flughafen Frankfurt
Gebäude 201 A

Hausbriefkasten 153

D60549 Frankfurt am Main


Ansprechpartner:innen

Melisa ErgülPuopolo
Diakonisches Werk für Frankfurt und Offenbach

Mobil: +49 (0)173 30 61 644

EMail: monitoring@diakoniefrankfurtoffenbach.de

 

Berlin/Brandenburg

Abschiebungsbeobachtung am Flughafen BerlinBrandenburg
Caritasverband für das Erzbistum Berlin e.V.

Residenzstrasse 90

D
13409 Berlin
Tel.: +49 (0)30 666 33 1031

Fax: +49 (0)30 666
33 1032
(Sekretariat: Mo
Fr erreichbar, zu den üblichen Geschäftszeiten)

Ansprechpartner:innen

Marie Gemarius de Kepper
Mobil:
+49 (0)173 5749243
E-Mail: m.gemariusdekepper@caritasbrandenburg.de

Sabina Bothe
Mobil:
+49 (0)172 3175813
E
Mail: s.bothe@caritasbrandenburg.de

Hamburg

Abschiebungsbeobachtung am Flughafen Hamburg
Diakonisches Werk Hamburg

D
Königstraße 54 | 22767 Hamburg
Tel.: +49
(0)40 30620 345
Fax: +49
(0)40 30620 340

Ansprechpartner:innen

Moritz Reinbach
Mobil:
+49 (0)160 99420661
E
Mail: reinbach@diakoniehamburg.de

NRW (Düsseldorf, Köln/Bonn)

Abschiebungsbeobachtung an Flughäfen in NRW Düsseldorf und Köln/Bonn
Diakonisches Werk RheinlandWestfalenLippe e.V.

Flughafen Zentralgebäude Ost, Raum 4031

D40474 Düsseldorf

Tel.: +49 (0)211 9513 300

Fax: +49 (0)211 9513 230

Ansprechpartner:innen

Dalia Höhne
Mobil: +49 (0)160 70 86403

EMail:
d.hoehne@diakonierwl.de

Elena Vorlaender
Mobil: +49 (0)151 12655591

EMail:
e.vorlaender@diakonierwl.de

Frankfurter Rechtshilfekomitee für Ausländer e.V.

„Das Frankfurter Rechtshilfekomitee für Ausländer e.V. unterstützt seit 1977 Menschen aus anderen Ländern, die in Schwierigkeiten geraten sind. Wir bieten jeden Dienstag von 18 bis 20 Uhr im Ökumenischen Zentrum Christuskirche am Beethovenplatz in Frankfurt am Main eine kostenlose juristische Erstberatung auf Deutsch und Englisch im Migrationsrecht, Asylrecht, Sozialrecht.“

Dienstags 18:00-20:00 Uhr in der Christuskirche
Beethovenplatz, Eingang am Turm

Telefon: 069 478 62 10 20
Weitere Informationen und Liste teilnehmender Anwält:innen: http://www.rechtshilfekomitee.de/index.html

Rechtsberatung der refugee law clinic Gießen

„We offer free legal advice, counselling and informations all around the asylum procedure. If you have any questions or inquiries feel free to call or mail us!“

Telefon: 0641 / 9921066
E-Mail: rlc@recht.uni-giessen.de

Weitere Informationen und Links: https://www.uni-giessen.de/fbz/fb01/studienprofil/rlc/Rechtsberatung

Bundesweit

Bundesweite Arbeitsgemeinschaft der psychosozialen Zentren für Flüchtlinge und Folteropfer e.V.
Paulsenstr. 55-56
12163 Berlin
Telefon: +49 (0)30-31012463
Telefax:+49 (0)30-3248575
E-Mail: info@baff-zentren.org
Offizielle Website. www.baff-zentren.org

Liste der Mitgliedszentren, gegliedert nach Bundesländern:
https://adressen.asyl.net/weitere-adressen-und-links/psychosoziale-zentren/

Hessen

Frankfurt

FATRA e.V. – Frankfurter Arbeitskreis Trauma und Exil e.V.
Lindleystr. 15
60314 Frankfurt/Main
Tel.: 069/49 91 74
Fax: 069/49 85 26
E-mail: fatra@t-online.de
Website: www.fatra-ev.de

Evangelisches Zentrum für Beratung und Therapie – Haus am Weißen Stein
Eschersheimer Landstr. 567
60431 Frankfurt/Main
Tel: 069/53 02-291
Fax: 069/53 02-294
E-mail: fluechtlingsberatung@erv-frankfurt.de
Website: https://evangelische-beratung.com/migration-flucht/beratung-und-therapie-fuer-fluechtlinge/

Psychosoziales Zentrum Hessen-Süd

Psychosoziales Zentrum für Geflüchtete Südhessen
Mornewegstraße 15
64293 Darmstadt
Telefon: 06151 360 66 35
E-Mail: info.pzgs@drk-darmstadt.de

Psychosoziales Zentrum für Geflüchtete Südhessen
Wilhelm-Glässing-Straße 15–17
64283 Darmstadt
Telefon: 06151 – 500 28 60
E-Mail: pzgs@caritas-darmstadt.de

Offizielle Website: https://www.pzg-suedhessen.de/beratungseinrichtung/zentrum

Psychosoziales Zentrum Hessen-Nord

Psychosoziales Zentrum für Geflüchtete in Nordhessen (PZG)
Treppenstraße 4
34117 Kassel
Telefon: 0561 81644-322
Telefax: 0561 81644-320
E-mail: info@pzg-nordhessen.de

Offizielle Website: https://www.akgg.de/einrichtungen-und-dienste/beratungsstellen/psychosoziales-beratungszentrum-fuer-gefluechtete/

Psychosoziales Zentrum Mittelhessen

Trägerverein Psychosoziales Zentrum für geflüchtete Menschen in Mittelhessen e.V.
Liebigstraße 15  
35390 Gießen
Telefon: 0641 98 42 66 – 0
Telefax: 0641 98 42 66 – 66
E-Mail: info@psz-mittelhessen.de

Offizielle Website: https://www.psz-mittelhessen.de/Information-for-Refugees

FIM – Beratungszentrum für Migrantinnen

„Bei uns finden Frauen in schwierigen Lebenslagen Rat und Unterstützung. Vertraulich, kostenlos und in mehr als 15 Sprachen.

Wir stärken Frauen in der Wahrnehmung ihrer Rechte und engagieren uns für Bildung, Empowerment und Teilhabe. Dabei arbeiten wir kultursensibel, ressourcenorientiert und niedrigschwellig. Auch auf (fach-)öffentlicher und politischer Ebene setzen wir uns für die Belange unserer Klient*innen ein – und schaffen starke Netzwerke für Frauenrechte.“

Varrentrappstraße 55
60486 Frankfurt am Main
Telefon: +49 (0)69 9709797-0
Telefax: +49 (0)69 9709797-18
E-Mail: info@fim-beratungszentrum.de

Offizielle Website: https://fim-frauenrecht.de/

infrau – Interkulturelles Beratungs- und Bildungszentrum

Vielfältige Angebote für migrierte oder geflüchtete Frauen und Mädchen aller Altersstufen, stets mit Kinderbetreuung!

Höhenstraße 44
60385 Frankfurt am Main
Telefon: (069) 45 11 55
E-Mail: info@infrau.de

Offizielle Website: http://www.infrau.de

Soziale Teilhabe und Begleitung

Frankfurt

EVAngelisches Frauenbegegnungszentrum

Sprachcafé für geflüchtete Frauen, Dienstag, 15:30-17:30 Uhr

Saalgasse 15
60311 Frankfurt am Main
Telefon: 069-9207080
Telefax: 069-92070899
E-Mail: eva-frauenzentrum@frankfurt-evangelisch.de

Website: http://eva-frauenzentrum.de/

Mädchenbüro Milena e.V.

Vielfältige Angebote für geflüchtete Frauen und Mädchen: Sprachkurse, administrative Hilfe, Nachhilfe, Kinderbetreuung, Kreatives und Freizeit. Montag bis Donnerstag: 11.00-19.00 Uhr

Rödelheimer Landstr. 13
60487 Frankfurt am Main
Telefon: +49 (0)69 956 425 52
E-Mail: info@maedchenbueromilena.de

Website: http://www.maedchenbueromilena.de/

Rüsselsheim

Frauenzentrum Rüsselsheim

Projekt IdA für weibliche Flüchtlinge: Beratung, Gesundheit, Informationen, Weitervermittlung

Telefon: 06142 965757

Ansprechparterinnen:

Silke Stolzmann (Projektleitung)
E-Mail: s.stolzmann@frauenzentrum.de

Anne Schreiber
E-Mail: a.schreiber@frauenzentrum.de

Marburg/Schwalm-Eder-Kreis

Arbeit und Bildung e.V. bietet zwei Projekte spezifisch für Frauen mit Migrations- oder Fluchterfahrung an, die auf gesellschaftliche Teilhabe und Stärkung des Bewusstseins über die eigene soziale Rolle zielen:

Art Mobil – Kontakt (Schwalmstadt)

Magdolna Bezeredy
Telefon (06421) 96 36 52
mobil: 0173 39 89 630
E-Mail: artmobil@arbeit-und-bildung.de

Elena Gavrilova
mobil: 0162 29 03 486
E-Mail: artmobil@arbeit-und-bildung.de

Website: https://arbeit-und-bildung.de/projekte/frauen/art-mobil

Lebenswelten – Kontakt (Marburg)

Magdolna Bezeredy
Telefon (06421) 96 36 0
mobil: 0173 39 89 630
E-Mail: lebenswelten@arbeit-und-bildung.de

Rebecca Rafatian
E-Mail: lebenswelten@arbeit-und-bildung.de

Website: https://arbeit-und-bildung.de/projekte/frauen/lebenswelten

Giessen

an.ge.kommen e.V.

Frauencafé, Freitag 15-17 Uhr

Freiwilligenzentrum Gießen
Walltorstraße 17
35390 Gießen
E-Mail: frauencafe@angekommen-giessen.de

Website: http://angekommen-giessen.de/was-wir-tun/frauencafe/

Limburg

MüZe e.V. – Familienzentrum Limburg

Offener Sprachtreff für Migrantinnen oder weibliche Flüchtlinge, mit Kinderbetreuung: Mittwoch und Donnerstag, 9-12 Uhr

Hospitalstraße 10
65549 Limburg
06431 975 44 40

Info und Ansprechpersonen: https://www.muetterzentrum-limburg.de/familienzentrum/migration-flucht/

Übersicht der Angebote in der Datenbank des Fachdialognetz für schwangere, geflüchtete Frauen (bundesweit)

https://www.fachdialognetz.de/index.php?id=53&no_cache=1&from=146&project=Hessen

Übersicht der Anlaufstellen für Geflüchtete aus der Datenbank der BZgA (bundesweit)

https://infodienst.bzga.de/migration-flucht-und-gesundheit/weiterfuehrende-links/anlaufstellen-und-gesundheitsversorgung-fuer-gefluechtete/

ADiBe Netzwerk Hessen

Beratungs- und Meldestelle für Betroffene von Diskriminierung. Vorfälle zu melden (als Betroffene:r oder Zeug:in) ist über die Startseite der Homepage möglich: https://adibe-hessen.de/de

Beratungen sind möglich in den Büros in Frankfurt, Kassel oder Marburg:

Büro Frankfurt (Südhessen/ Rhein-Main)

Bildungsstätte Anne Frank
Hansaallee 150
60320 Frankfurt
Beratung telefonisch: 0173- 86 14 588 und 0173- 525 00 88
Persönliche Termine nach Vereinbarung.

Büro Kassel (Nordhessen)

Bildungsstätte Anne Frank
Kleine Rosenstraße 3
34117 Kassel
Beratung telefonisch: 0561-729 897 02
Persönliche Termine nach Vereinbarung.

Büro Marburg (Mittelhessen)

ADiBe Netzwerk Hessen
Biegenstraße 22
35037 Marburg
Beratung telefonisch: 06421- 889 4829
Persönliche Termine nach Vereinbarung.
E-Mail: kontakt@adibe-hessen.de

Beratungsstelle response (Beratungsnetzwerk Hessen)

Opferberatungsstelle des Beratungsnetzwerks Hessen für Betroffene rechter und rassistischer Gewalt. Meldungen von Vorfällen über die folgende Homepage möglich: https://hessenschauthin.de/

Kontakt:

response.
Hansaallee 150
60320 Frankfurt
Tel. 069-56 000 241
E-Mail: kontakt@response-hessen.de

Beratungsstelle OFEK

Beratung, Unterstützung, Angebote für Betroffene und Zeug:innen antisemitischer Gewalt und nach antisemitischen Vorfällen.

Kontakt und Erreichbarkeit:

Hotline: montags von 12 bis 15 Uhr und mittwochs von 9 bis 12 Uhr
Mobil: 0159 013 593 90
Festnetz: Tel. 069 944 371 50

Anfragen können jederzeit per E-Mail gestellt werden an: Ricarda Theiss, theiss@ofek-beratung.de

Weitere Informationen im Internet unter: http://ofek-beratung.de/hessen und http://ofek-beratung.de/

AIDS-Hilfe – Rainbow Refugees

Darmstadt

Elisabethenstr. 45
64283 Darmstadt
Telefon: 06151/28073
E-Mail: info@darmstadt.aidshilfe.de
www.darmstadt.aidshilfe.de

Frankfurt

Friedberger Anlage 24
60316 Frankfurt am Main
Telefon: 069/4058680
E-Mail: info@frankfurt.aidshilfe.de
www.aidshilfe-frankfurt.de

Gießen

Diezstr. 8
35390 Gießen
Telefon: 0641/390226
E-Mail: ah-gi@t-online.de
www.giessen.aidshilfe.de

Hanau/Main-Kinzig-Kreis

Alfred-Delp-Straße 10
63450 Hanau
Telefon: 06181/31000
E-Mail: info@aidshilfe-hanau.de
www.aidshilfe-hanau.de

Kassel

Motzstr. 1
34117 Kassel
Telefon: 0561/97975910
E-Mail: info@kassel.aidshilfe.de
www.aidshilfe-kassel.de

Marburg

Bahnhofstr. 27
35037 Marburg
Telefon: 06421/64523
E-Mail: mail@aids-hilfe-marburg.de
www.marburg.aidshilfe.de

Offenbach

Frankfurter Straße 48
63065 Offenbach am Main
Telefon: 069/883688
E-Mail: info@offenbach.aidshilfe.de
www.offenbach.aidshilfe.de

Wiesbaden

Karl-Glässing-Str. 5
65183 Wiesbaden
Telefon: 0611 / 302436
E-Mail: info@aidshilfe-wiesbaden.de
www.aidshilfe-wiesbaden.de

Weitere Angebote in Hessen

Deutsch-iranische Beratungsstelle für Frauen und Mädchen e.V. – Frankfurt

Hohenstaufenstr. 8
60327 Frankfurt am Main
Telefon: 069 / 772050
 
In Kooperation mit:
 

LESBEN Informations- und Beratungsstelle e.V. – Frankfurt

(Telefonische) Beratung sowie monatliches Treffcafe „NAHAL“ für lesbische Migrantinnen und Flüchtlingsfrauen

Alte Gasse 38
60313 Frankfurt
Telefon: 069 – 28 28 83
Telefax: 069 – 21 99 97 16
E-Mail: info@libs.w4w.net
www.libs.w4w.net

Vielbunt queere Community Darmstadt

Begegnungscafé, Kurse, Angebote, Freizeit, Community für alle queer refugees in und um Darmstadt:

Wenn du eine Frage hast, dann schreib uns.
Wenn du Hilfe brauchst, dann rufe uns.
Wenn du allein bist, dann komm zu uns.

„Wir freuen uns, dass du hier bist und wir sind für dich da.“

Ansprechperson:

E-mail: stefan.kraeh@vielbunt.org
Telefon: 0176-62573994

Alle Infos und Angebote, Programm und Kontaktinformationen: https://www.vielbunt.org

Bundesweite Liste mit Anlaufstellen für queer refugees

https://www.queer-refugees.de/anlaufstellen/wpbdp_category/alle-anlaufstellen/

Weiterführende Links