Online Diskussion: Ukraine Austausch pt. II

Datum/Zeit
23. März 2022
18:00 - 20:00

Online Veranstaltung
Zur Zoom Veranstaltung (Warteraumfreigabe)


Im Rahmen unserer Online-Schulungen laden wir am kommenden Mittwoch erneut ein zu einer Info- und Austauschveranstaltung zum Thema Ukraine.

Noch immer sind die Verfahren für Ukraine-Flüchtlinge nicht ganz klar, die Praxis der Unterbringung/Weiterleitung, Erteilung von Titeln, Leistungsgewährung scheint regional mitunter unterschiedlich zu laufen, ebenso der Umgang mit Drittstaatsangehörigen. Daher wollen wir zwei Wochen nach dem ersten Austausch erneut das Thema Ukraine behandeln.

Dabei sollen zwar auch die Neuerungen, die sich aus neuen Erlassen o.ä. ergeben, vorgestellt werden, aber der Fokus soll viel stärker noch als bei der ersten Veranstaltung auf dem Austausch darüber, wie es jeweils vor Ort funktioniert, liegen, z.B.:

  • Was funktioniert gut, was gar nicht?
  • Welche Praxistipps gibt es, in welchen Kommunen gibt es schon Fiktionsbescheinigungen?
  • Wie läuft die Gewährung von Sozialleistungen?
  • Wie ist die Unterbringungssituation vor Ort?

Um diese Fragen zu beantworten, brauchen wir Ihre Erfahrungen aus der Praxis! Wir freuen uns daher über rege Beteiligung.

Ablauf/Organisation:

Wir arbeiten über das Programm „Zoom“. Der Download des Programms auf PC oder Handy ist kostenlos und empfehlenswert. Alternativ kann man auch über den Internetbrowser an den Schulungen teilnehmen, wozu kein Programmdownload erforderlich ist. Eine vorherige Anmeldung ist nicht notwendig.

Der Zutritt zum virtuellen Meetingraum wird jeweils einige Minuten vor Seminarbeginn möglich sein.

Die Veranstaltungen sind kostenlos. Gleichzeitig freuen wir uns natürlich über Spenden oder auch über neue Mitglieder. Kontodaten und Mitgliedsanträge finden sich auf unserer Webseite hier.