Gemeinsame PE: Konferenz der Innenminister:innen: Umfassende Bleiberechtsregelungen sind erforderlich!

Gemeinsame Presseerklärung vom 01.12.2021 PRO ASYL, die Landesflüchtlingsräte und „Jugendliche ohne Grenzen“ fordern anlässlich der Innenministerkonferenz vom 1. bis 3. Dezember einen umfassenden Abschiebestopp sowie die sofortige Fortsetzung der Aufnahme Schutzsuchender aus Afghanistan. Aufgrund der grassierenden Pandemie müssen die Innenminister:innen auf ihrer Konferenz einen generellen Abschiebestopp verhängen. Abschiebungen während der… Weiterlesen »Gemeinsame PE: Konferenz der Innenminister:innen: Umfassende Bleiberechtsregelungen sind erforderlich!

PE: Keine Abschiebungen in den Bürgerkrieg!

Frankfurt, den 30.11.2021 Flüchtlingsräte aus Bayern und Hessen fordern die Innenministerkonferenz auf, einen Abschiebungsstopp für Äthiopien zu verhängen Angesichts der sich immer weiter zuspitzenden politischen Lage in Äthiopien fordern der Bayerische und der Hessische Flüchtlingsrat die morgen in Stuttgart beginnende Innenministerkonferenz (IMK) auf, umgehend einen Abschiebestopp für Äthiopien zu erlassen.… Weiterlesen »PE: Keine Abschiebungen in den Bürgerkrieg!

Gemeinsame PE zur IMK: Landesaufnahmeprogramm und Bleiberecht für Afghan*innen

Liga der freien Wohlfahrtspflege Hessen und Hessischer Flüchtlingsrat stellen Forderungen an Innenminister Beuth zur IMK auf. Wiesbaden/Frankfurt, 29.11.2021 Anlässlich der vom 01.-03.12.21 in Stuttgart tagenden Innenminister*innenkonferenz (IMK) appellie­ren die Liga Hessen und der Hessische Flüchtlingsrat (HFR) an Innenminister Peter Beuth, ein Lan­desaufnahmeprogramm für die Angehörigen von in Hessen lebenden Afghan*innen… Weiterlesen »Gemeinsame PE zur IMK: Landesaufnahmeprogramm und Bleiberecht für Afghan*innen

Arbeitshilfe „Grundlagen des Asylverfahrens“ in 5. Auflage erschienen

Weiterleitung Von Kerstin Becker, Paritätischer Gesamtverband Das Asylverfahren ist in seinen rechtlichen Grundlagen sowie der tatsächlichen Umsetzung enorm komplex und stellt selbst erfahrene Berater*innen und Anwält*innen immer wieder vor Fragen. Insbesondere das Zusammenspiel von deutschem und europäischem Asylrecht macht dieses Rechtsgebiet zu einem besonders anspruchsvollen. Wir haben aus diesem Grund… Weiterlesen »Arbeitshilfe „Grundlagen des Asylverfahrens“ in 5. Auflage erschienen

Studie zur elektronischen Gesundheitskarte für Asylsuchende der Uni HD – nur noch 7 Bundesländer ohne

Die Sektion Health Equity Studies & Migration Teil der Abteilung Allgemeinmedizin und Versorgungsforschung am Universitätsklinikum Heidelberg hat eine Studie zur elektronischen Gesundheitskarte für Asylsuchende herausgegeben. (Link zur Studie) Hessen ist eines von nur noch sieben Bundsländern, in denen es keine elektronische Gesundheitskarte für Asylsuchende gibt. In sechs Bundesländern ist sie… Weiterlesen »Studie zur elektronischen Gesundheitskarte für Asylsuchende der Uni HD – nur noch 7 Bundesländer ohne

Neue DA-Asyl. BAMF verlängert Frist für Familienasylantragstellung

Das BAMF hat eine neue Dienstanweisung Asyl (Stand 03.08.2021) herausgegeben. Eine wichtige Neuerung findet sich unter dem Punkt „Familienasyl“ auf Seite 223. Neu hinzugekommen ist der Absatz zur unverzüglichen Antragstellung nach der Einreise. Dort heißt es jetzt: Besonderheiten gelten für Asylanträge von Familienmitgliedern, die durch Familienzusammenführung (d.h. mit Zustimmung der… Weiterlesen »Neue DA-Asyl. BAMF verlängert Frist für Familienasylantragstellung

Neue AsylbLG-Leistungssätze / Arbeitshilfe der Diakonie zur Erlangung von RBS1 statt RBS2

Das BMAS hat die neuen Leistungssätze nach dem AsylbLG, gültig ab Januar 2022, auf seiner Homepage veröffentlicht. Es gibt zwischen einem und drei Euro mehr im Monat, also deutlich unter Inflationsausgleich. Mit dieser Meldung der Hinweis auf die sehr gute Arbeitshilfe der Diakonie Hessen dazu, wie man gegen die Einstufung… Weiterlesen »Neue AsylbLG-Leistungssätze / Arbeitshilfe der Diakonie zur Erlangung von RBS1 statt RBS2

Erstaufnahme immer voller – 4 neue HEAE-Standorte geplant

Die Hessische Erstaufnahmeeinrichtung für Asylsuchende (HEAE) platzt aus allen Nähten, die Belegungszahlen sind binnen gut zwei Jahren von 1.600 auf mittlerweile 5.900 (!) angestiegen. Dies liegt nicht an gestiegenen Zugangszahlen, sondern an der deutlich längeren Aufenthaltsdauer der Menschen in der HEAE. In Hessen wird die von 6 auf 18 Monate… Weiterlesen »Erstaufnahme immer voller – 4 neue HEAE-Standorte geplant

DeuFöV-Sprachkurse für Asylsuchende aus Afghanistan

„Gute Bleibeperspektive“ für Afghan:innen – aber nur im Zuständigkeitsbereich des BMAS. Mit dieser Annahme wird für in Deutschland lebende Afghan:innen mit Aufenthaltsgestattung ab sofort der unmittelbare Zugang zur berufsbezogenen Deutschsprachförderung (DeuFöV) ermöglicht. Durch die Formulierung der Mitteilung des BAMF bezieht sich diese Einschätzung allerdings nicht auf den Zugang zu den… Weiterlesen »DeuFöV-Sprachkurse für Asylsuchende aus Afghanistan

PE: Neuer Vorstand des Flüchtlingsrates gewählt

Mitgliederversammlung besorgt über restriktive hessische Flüchtlingspolitik Frankfurt, den 12.10.2021 Der Förderverein Hessischer Flüchtlingsrat e.V. hat auf der Mitgliederversammlung am vergangenen Wochenende einen neuen Vorstand gewählt. Die bisherigen Amtsinhaber:innen waren nicht erneut angetreten, so dass ein komplett neuer Vereinsvorstand, bestehend aus Halima Gutale, Bianka Huber, Ludwig Müller-Volck, Mürvet Öztürk und Emilija… Weiterlesen »PE: Neuer Vorstand des Flüchtlingsrates gewählt